Schlagwort-Archive: Josef Bürckel

„Himmler“ und „Heydrich“ – ein Fund aus Gauleiter Joseph Bürckels Kanzlei

Karl Lenz, von 1931-1932 Leiter des Gaus Hessen-Darmstadt und vormaliger Stellvertreter des badischen Gauleiters Robert Wagner, wurde während der 30er Jahre überregional zur „persona non grata“. So auch in der Pfalz, was daraus hervorgeht, dass der pfälzische Gauleiter Josef Bürckel 1939 in Berlin um ein politisches Gutachten über Lenz bat. Lenz wurde vorgeworfen, während der so genannten „Straßer-Krise“ Ende 1932 gegen die Partei gearbeitet zu haben. Die genauen Hintergründe, wieso Bürckel das Gutachten über Lenz anforderte, sind unklar, seine Einstellung in der Pfalz scheint unwahrscheinlich, vor allem im Hinblick auf den späten Zeitpunkt von Bürckels Anfrage. Weiterlesen