Vortrag

Eberbach – Der Wein der Abtei und der Domäne
Dienstag, 9. Januar 2018, 18:00-19:30 Uhr (Eintritt frei, auch Nichtmitglieder des VGKM sind herzlich willkommen!)
Landeshauptarchiv Koblenz (Karmeliterstraße 1-3, 56068 Koblenz)
Referent: Herr Dr. Berthold Prößler, Koblenz  

Die heutigen Hessischen Staatsweingüter gehen in ihrem Rheingauer Kern auf den Weinbau des im 12. Jahrhundert gegründeten Klosters Eberbach zurück, wo Mönche aus dem Orden der Zisterzienser lebten und arbeiteten. Nach der Aufhebung des Klosters 1803 wurden die dortigen Weingüter fortentwickelt und erweitert als Herzoglich-Nassauische Weinbaudomäne, und nach der Annexion des Herzogtums Nassau durch Preußen 1866 als Preußische Weinbaudomäne.

Der Vortrag behandelt schlaglichtartig ausgewählte Themen des Weinbaus und des Weinhandels aus diesen vier Epochen des wegen seiner Weine und seiner Größe von Anfang an bedeutendsten deutschen Weinbaubetriebs. 

Weitere Informationen zu den öffentlichen Veranstaltungen des VGKM an jedem ersten Dienstag im Monat finden Sie unter www.landeshauptarchiv.de und www.vgkm.de.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.