Archiv für den Monat: August 2018

Die Rhein-Rose – ein Produkt der Souvenir-Industrie: Ein Exemplar aus der Sammlung Hellwig im Landesarchiv Saarbrücken

Mit der zunehmenden Reiselust des Bürgertums im 19. Jahrhundert wuchs auch der Bedarf an entsprechenden Souvenirs. Einerseits dienten sie als Erinnerung für den Reisenden, andererseits als Anschauungsobjekt für die Daheimgebliebenen. Sehr beliebt waren allerlei Ansichten von Städten oder Sehenswürdigkeiten, die mit den modernen Druckverfahren in größerer Auflage hergestellt werden konnten. Eine ganz eigene Form hiervon stellen die sogenannten „Souvenir-Rosen“ dar, deren ersten Exemplare um 1850 erschienen. Weiterlesen

Ausstellung im Landesarchiv Saarbrücken anlässlich des Todes von Fritz Hellwig

Am 22. Juli letzten Jahres verstarb Fritz Hellwig nur wenige Tage vor seinem 105. Geburtstag. Anlässlich seines Todes zeigte das Landesarchiv in Saarbrücken eine kleine Ausstellung, die die ganze Bandbreite der Sammlung Hellwig an ausgewählten Exemplaren aufzeigt und die bis heute im Lesesaal zu sehen ist.

Das Hauptaugenmerk der Sammelleidenschaft des gebürtigen Saarbrückers Hellwig lag auf Karten der Großregion Saarland-Lothringen-Luxemburg. Weiterlesen